Neue Lufft Technik erleichtert den Winterdienst in Offenburg

Auf dem Bauhof ist an kalten Tagen morgens richtig was los: Große Streufahrzeuge kommen und gehen, Mitarbeiter füllen Ihre Streumittel auf und reinigen die Schneepflüge. Trotz allen Trubels nahm sich der stellvertretende Einsatzleiter der Technischen Dienste Offenburg Zeit und berichtete über die Herausforderungen beim Winterdienst und über seine Erfahrungen mit der neuen Sensortechnik…

Weiterlesen ›

Die richtigen Zutaten für präzise Wettersensoren – der neue WS3000

Nächste Woche stellen wir ein sensationelles neues Produkt auf dem Jahrestreffen der American Meteorological Society aus, bei dem es sich um das erste Mitglied einer Wettersensorenfamilie der neusten Generation handelt. Es ist so präzise, dass selbst Kalibrierlabore Schwierigkeiten bei der Genauigkeitsermittlung bekommen. Unser Entwicklungsleiter stellt Ihnen die neue Errungenschaft im folgenden Blogbeitrag genauer vor…

Weiterlesen ›

Wolke statt Cloud-Lösung: der CHM-Simulator

Dass der CHM 15k bis zu 15 km Wolkenhöhe misst, ist klar. Aber wie kann man die Messgenauigkeit bestimmen und kalibrieren? Unsere Entwicklung kreierte eine Lösung zur Simulation der Wolkenhöhe und das hierfür eingesetzte Hilfsmittel kommt uns bekannt vor. Was es damit auf sich hat, finden Sie im folgenden Beitrag heraus…

Weiterlesen ›

Lufft-Technik auf Kleinwindkraftanlage der OTH Regensburg

Der Elektro- und Informationstechnik-Student an der Oberbayrischen Technischen Hochschule in Regensburg Peter Kuchenbecker beschäftigte sich im Rahmen seiner Bachelor Thesis mit dem Aufbau einer ökonomischen, nicht genehmigungspflichtigen, vertikalen Kleinwindkraftanlage. Diese soll darüber hinaus portabel einsetzbar sein. Hierfür baute er unter anderem den Lufft Ultraschallwindsensor WS200 ein. Welche nützlichen Aufgaben der Windsensor hat und was noch alles zur Windkraftanlage gehört, können Sie in folgendem Blogbeitrag nachlesen…

Weiterlesen ›