Graues China, grünes China…

… wie die weltgrößte Volkswirtschaft zum Vorreiter bei erneuerbaren Energien werden könnte!
Wer heute an China denkt, der denkt zunächst an ein riesiges Reich. Gleich danach kommt das Bild einer Wirtschaftsmacht, die in den letzten Jahren einen Rekord nach dem anderen gebrochen hat. Weniger bekannt hingegen ist die Tatsache, dass China auch im Bereich der erneuerbaren Energie mittlerweile zu den „Supermächten“ gehört.

Weiterlesen ›

Höchstgeschwindigkeit dank Lufft – Zugverkehr in China

China – ein Land der Extreme. Mehr als 1,3 Milliarden Menschen leben in dem über 9,5 Millionen Quadratkilometern umfassenden Land. Ein Ausbau des Verkehrsnetzes ist für das immer größer werdende Wirtschaftswachstum des Landes unumgänglich. Lufft leistet mit den Kompaktwetterstationen WS400-UMB, WS500-UMB und WS600-UMB einen spannenden Beitrag dazu.

Weiterlesen ›

Verlässlich bei Eis und Schnee – Lufft Ultraschall-Anemometer Ventus-UMB

Wo Schneefall und hohe Windgeschwindigkeiten das Wetter bestimmen, ist absehbar, dass technische Geräte an ihrer Belastungsgrenze arbeiten. Doch gerade weil die Wetterbedingungen oft extrem sind, ist eine präzise und verlässliche Messung der Wetterdaten so wichtig. Dies war die Herausforderung, die sich Lufft stellte, als sie auf dem Whistler Mountain das erste Ventus-UMB Ultraschall-Anemometer installierte.

Weiterlesen ›

Laminatherstellung – Genauigkeit von Lufft ist gefragt!

Das in Spanien gegründete Unternehmen Formica ist bekannt für seine hochwertigen Laminatböden. Um eine fehlerfreie Produktion zu gewährleisten, setzt die Formica Group in Valencia auf Messinstrumente von Lufft, denn bei der Herstellung von Laminat ist in besonderem Maße auf die direkten Umweltbedingungen zu achten.

Weiterlesen ›