Energiewende: So ermöglicht intelligente Technik den Umbruch

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass fossile Rohstoffe wie Steinkohle und Braunkohle schädlich für die Umwelt sind. Deutschland möchte grüner werden und durch die Energiewende immer weiter auf erneuerbare Energien setzen. Besonders intelligente Technik soll die Menschen dabei unterstützen und die Stromerzeugung schonender machen.

Weiterlesen ›

Warum wird Big Data für professionelle Klima-Überwachung immer wichtiger?

Bei der Klimaüberwachung nimmt die Auswertung großer Datenmengen eine immer wichtigere Rolle ein. So müssen in vielen Bereichen zahlreiche Daten über Umweltfaktoren gemessen und entsprechend ausgewertet werden. Damit dieser Vorgang in überschaubaren Zeitspannen abgeschlossen werden kann, kommen hier immer öfter moderne Big-Data-Systeme zum Einsatz. Doch welche Vorteile bietet Big Data dabei eigentlich genau und was gibt es bei der Umsetzung zu beachten?

Weiterlesen ›

Lückenlose Daten dank mobiler Wettersensorik

Die Tage werden kälter – die Winterdienste sind in Alarmbereitschaft. Ein guter Zeitpunkt sich Gedanken über möglichst flächendeckendes Straßenwetter-Monitoring zu machen! Im Folgenden ein paar Zahlen und Fakten zum Thema Verkehrssicherheit und welche Mess-Systeme effiziente und umfassende Informationen liefern.

Weiterlesen ›

Wie wirkt sich Feinstaub auf Solaranlagen aus?

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) führte kürzlich eine Studie zur Erforschung der Auswirkung von Luftverschmutzung auf Solarmodule durch. Wie das Ergebnis aussieht und wie Sie unsere Produkte zu Ihrem Vorteil bei der Solarstromerzeugung nutzen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen ›