Zertifizierung von Straßensensoren nach DIN EN-15518

Die Europäische Norm DIN EN 15518-3:2011 ist eine Richtlinie für stationäre Sensoren für Straßenzustands- und Wetterinformationssystemen und beschreibt deren Anforderungen. Dieser Beitrag soll einiges über die DIN-Norm klarstellen, über die einige Missverständnisse vorzuherrschen scheinen…
Weiterlesen ›

Der Lufft Wolkenhöhensensor und die Festlegung offizieller Standards

Innerhalb der letzten Wochen gewann Lufft zwei große Ausschreibungen – eine des KNMI (Koninklijk Nederlands Meteorologisch Instituut, zu Deutsch: Königlich Niederländisches Meteorologisches Institut) und eine andere des DWD (Deutscher Wetterdienst). Beide suchten nach einem Wolkenhöhensensor, der bis zu 12 Kilometer in die Höhe messen kann. Der Lufft CHM 15k schafft sogar 15 Kilometer und erkennt dabei verschiedene Wolkenschichten. Mehr Fakten zum Wolkenhöhesensor gibt’s im folgenden Blogbeitrag…

Weiterlesen ›

Lufft VENTUS Ultraschall-Windsensor für Offshore-Einsätze verifiziert

Aktuelle Ereignisse zeigen, dass sich der Lufft VENTUS-UMB auf dem Erfolgskurs befindet. Unsere Lufft-USA-Kollegin Ann Pattison fasst im folgenden Blogbeitrag alle Erfolge zusammen und geht darauf ein, was den VENTUS so robust macht…

Weiterlesen ›

Wie alles begann – die Geschichte von G. Lufft

Im folgenden Artikel wird die Geschichte der G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH beleuchtet. Dabei ging das im Jahre 1881 von Gotthilf Lufft gegündete Unternehmen durch gute und schlechte Zeiten. Gerhard Stöhr, der gerade als „Freund alter Wetterinstrumente“ an einem Buch arbeitet, hat die Lufft-Geschichte für Sie zusammengefasst…

Weiterlesen ›