Die Sensorik von Glättemeldeanlagen

Wir erwarten nahezu bei jeder Wetterlage befahrbare Straßen. Terminverschiebungen wegen Wintereinbrüchen erfolgen nur in äußersten Notfällen. Diese hohe Erwartung an öffentliche Winterdienstleistungen setzt zwingend voraus, dass die Verkehrswetterlage nicht nur an Autobahnen, sondern auch in Städten und auf Bundesstraßen „in Echtzeit“ bekannt ist.

Weiterlesen ›

Windrad statt Wetterhahn – Die Windenergiehäuser

Wir kennen Windenergie, Windkrafträder oder Windturbinen, aber was ist ein Windenergiehaus? Vielleicht ein Haus mit Propeller auf dem Dach? Genau. Warum sollte man das Dach nur zur Gewinnung von Energie aus Sonne nutzen, wenn doch unablässig der Wind um das Haus weht?

Weiterlesen ›

Ein Blick in die Zukunft

Die Kunst des Wahrsagens hat eine weitreichende Geschichte. Nicht zuletzt ging es dabei oft darum, das Wetter vorauszusagen. Umweltkatastrophen wie Orkane oder Erdbeben kosteten schon früher zahlreiche Menschenleben.

Weiterlesen ›

Die Geschichte der Wettermessung

Seit jeher haben die Menschen versucht, das Wetter vorherzubestimmen. Doch für lange Zeit musste dafür ein Blick in den Himmel reichen. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts verfügten die ersten Meteorologen über Instrumente, um Wetterdaten mit wissenschaftlicheren Methoden zu erfassen.

Weiterlesen ›