Neue Lufft-Wetterstation in Chile hilft, Waldbrände zu verhindern

Im Januar 2017 kam es in Süd- und Zentral-Chile zu heftigen Waldbränden, die mehr als zwei Wochen andauerten. Elf Menschen kamen dabei ums Leben. Um dies zukünftig zu verhindern, installierte das Team von BZ Forest, Partner von IQ Wireless, die erste mit Lufft-Technologie ausgestattete FireWatch Brandmeldeanlage in Los Ángeles, Chile und integrierte die Daten in Weather Underground.

Weiterlesen ›

Learning by doing: Lufft Wettersensor unterstützt Schule in der Ukraine

Die Cherson Hydro-meteorological Technical School bildet unter anderem zukünftige Hydrologen und Meteorologen aus. Da Learning by Doing immer der beste Ansatz ist, nutzt das College meteorologische Wetterstationen, um seine Schüler für zukünftige Aufgaben optimal vorzubereiten. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir sie mithilfe modernster Technik unterstützen.

Weiterlesen ›

TSI Staubmessgeräte & Lufft Wettersensoren – ein starkes Team

Aerosole, Windgeschwindigkeiten und -richtungen spielen eine wesentliche Rolle für die Luftqualität. Aus diesem Grund integriert TSI Incorporated, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Partikelmesstechnik, Lufft Wettersensoren um Komplett-Systeme zur Messung von PM2.5 (Feinstaub) und PM10 (Partikel mit einem maximalen Durchmesser von 10 μm) anzubieten.

Weiterlesen ›

Sichere Landung bei jedem Wetter: Lufft-Sensorik auf Flughäfen

Piloten, Fluglotsen und Flughafenbetreiber setzen alles daran, um den Flugverkehr sicherer und effizienter zu gestalten. Manchmal hängt die Flugsicherheit aber von externen Faktoren ab, die wir kaum beeinflussen können. Hierbei sind vor allem extreme Wetterbedingungen gemeint. Wie Lufft-Sensoren helfen, mit diesen Einflüssen umzugehen, steht im folgenden Beitrag…

Weiterlesen ›