Russland – Korea – Mexiko: Erfolgsgeschichten des Straßensensors NIRS31

Der im Jahr 2008 auf den Markt gebrachte NIRS31 war der erste berührungslose Straßenwettersensor von Lufft, der eine einfache Installation ohne Straßensperrungen und aufwendige Bauarbeiten ermöglicht. Er eignet sich daher besonders gut für den Einsatz auf Brücken, bei denen der Einbau eingebetteter Bodensonden Risiken hinsichtlich der Statik birgt. Sie sind jedoch meist stärkeren Winden sowie der Abkühlung und Verdunstung des darunterliegenden Wassers ausgesetzt, und sollten daher unter Beobachtung stehen.

Der NIRS31 bildete zudem die Basis für die Entwicklung des mobilen Sensors MARWIS und unserem neuesten stationären Sensors StaRWIS mit niedrigerer Einbauhöhe. Grund genug, diesem Messtechnik-Wunder einen Beitrag zu widmen – mit Referenzen aus aller Welt!

Weiterlesen ›

Warum werden die Sicherheitsmaßnahmen auf Flughäfen immer wichtiger?

Der allgemeine Flugverkehr hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen, sodass immer mehr Menschen den Luftweg für Reisen bevorzugen. Das hohe Aufkommen an Passagierflugzeugen stellt dabei besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit. Doch welche Faktoren sind in Bezug auf die Flugsicherheit von hoher Relevanz?

Weiterlesen ›

Lufft Wettersensoren kommen da zum Einsatz, wo andere versagt haben

Visperterminen ist eine Gemeinde des Bezirks Visp im Schweizer Kanton Wallis. Hier befindet sich unter anderem der höchstgelegene Weinberg Europas. Zudem ist Visperterminen ein beliebtes Wintersportgebiet mit idyllischem Ausblick auf die höchsten Berge der Schweiz. Seit kurzem verfügt der Sessellift über eine Wetterstation, welche die Gemeinde mit hilfreichen Wetterdaten versorgt…

Weiterlesen ›

Neues von den Technischen Betrieben Offenburg

Im Winter 2015 statteten die Technischen Betriebe Offenburg ihren Fuhrpark mit dem ersten mobilen Straßensensor MARWIS zur Verbesserung des Winterdienstes aus. Die Anzahl der durch die TBO eingesetzen mobilen Sensoren stieg seitdem stetig an. Doch wie viele sind es inzwischen und welche Aufgaben erfüllen die smarten Helfer? Diese Fragen beantwortet der Einsatzleiter der TBO im folgenden Beitrag…

Weiterlesen ›