Modernisierung von ITS auf der Autobahn von Querétaro, Mexiko

Unser mexikanischer Partner Ingeniería Geofísica y Sistema S.A. de C.V. (IGS) gewann kürzlich ein Projekt des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation (SCT) zur Modernisierung und Installation neuer intelligenter Transportsysteme (ITS) entlang von Bundesbrücken und Autobahnen in Querétaro, Mexiko. Dazu gehören acht Automatische Straßenwetter-Informationsstationen (SWIS), die u.a. den Straßenzustand, Temperaturen, Reibung und andere Informationen liefern.

Weiterlesen ›

Lufft Wettersensoren kommen da zum Einsatz, wo andere versagt haben

Visperterminen ist eine Gemeinde des Bezirks Visp im Schweizer Kanton Wallis. Hier befindet sich unter anderem der höchstgelegene Weinberg Europas. Zudem ist Visperterminen ein beliebtes Wintersportgebiet mit idyllischem Ausblick auf die höchsten Berge der Schweiz. Seit kurzem verfügt der Sessellift über eine Wetterstation, welche die Gemeinde mit hilfreichen Wetterdaten versorgt…

Weiterlesen ›

Neues von den Technischen Betrieben Offenburg

Im Winter 2015 statteten die Technischen Betriebe Offenburg ihren Fuhrpark mit dem ersten mobilen Straßensensor MARWIS zur Verbesserung des Winterdienstes aus. Die Anzahl der durch die TBO eingesetzen mobilen Sensoren stieg seitdem stetig an. Doch wie viele sind es inzwischen und welche Aufgaben erfüllen die smarten Helfer? Diese Fragen beantwortet der Einsatzleiter der TBO im folgenden Beitrag…

Weiterlesen ›

Lufft & SICO statten Circuit Ricardo Tormo mit modernster Technologie aus

Seit Anfang April überwacht eine moderne Lufft Wetterstation eine große Rennstrecke in Spanien. Die Daten sollen bald auf dem Gelände sowie auf der offiziellen Website des Veranstaltungsorts zu sehen sein.

Weiterlesen ›