5.000 Flugzeuge befinden sich jede Minute am Himmel und müssen sicher starten und landen.

Warum werden die Sicherheitsmaßnahmen auf Flughäfen immer wichtiger?

Der allgemeine Flugverkehr hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen, sodass immer mehr Menschen den Luftweg für Reisen bevorzugen. Das hohe Aufkommen an Passagierflugzeugen stellt dabei besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit. Doch welche Faktoren sind in Bezug auf die Flugsicherheit von hoher Relevanz?

Warum wird die Sicherheit im Flugverkehr ein immer wichtigeres Thema?

Es versteht sich von selbst, dass bei Passagierflugzeugen vor allem die Technik einen großen Einfluss auf die Sicherheit hat. So müssen alle technischen Bestandteile einwandfrei funktionieren, was wiederum strenge sowie regelmäßige Kontroll- und Wartungsarbeiten voraussetzt. Jedoch ist die Technik am Flugzeug bei weitem nicht der einzige Aspekt im Hinblick auf die Sicherheit. Beispielsweise gehen ebenfalls von den Wetterbedingungen sowie der hohen Dichte an Flugzeugen im Luftraum Risiken aus. Auch die Arbeit der Lotsen und Piloten hat einen Einfluss auf die allgemeine Sicherheit. Ein weiterer Punkt ist zudem der Zustand von Roll- und Landebahnen. Hier können bauliche Mängel schnell zu ernsthaften Komplikationen während der Start- und Landeprozeduren führen. Im Hinblick auf die Landebahn sind ebenfalls Witterungsbedingungen ein einflussreicher Faktor. Vor allem Vereisungen und starke Winde können hier die Sicherheit massiv gefährden.

Was sind die häufigsten Ursachen für Flugzeugunfälle?

Bei Flugzeugunfällen denken die meisten Menschen wohl automatisch an einen Absturz. Beispielsweise meinen viele, dass das Telefonieren mit Handys im Flugzeug Störungen in der Bordelektronik verursacht, was wiederum zu einem Versagen der Technik führen könnte. Hierbei handelt es sich allerdings um einen Irrglauben, da bisher kein wissenschaftlicher Zusammenhang zwischen Handys und Flugzeugabstürzen festgestellt werden konnte. So hängt das inzwischen aufgehobene Telefonverbot in erster Linie mit dem Wohl der Gäste zusammen. Eine deutlich ernstere Gefahrenquelle sind da schon Flugzeugkollisionen in der Luft. Dabei muss es sich nicht immer gleich um zwei Flugzeuge handeln, da auch ein Zusammenstoß mit kleineren Objekten verheerende Folgen haben kann. So musste zum Beispiel im Jahr 2009 der US-Airways-Flug 1549 eine Notlandung im Hudson River aufgrund eines Vogelschlags durchführen.

Rund ein Fünftel aller Flugzeugunfälle geschieht hingegen beim Start einer Maschine. Häufige Probleme sind hier das Überschreiten der Landebahn oder ein Abstürzen unmittelbar nach dem Abheben. Die meisten Unfälle passieren allerdings während der Landeprozedur. So sind knapp 50 Prozent aller Flugzeugunfälle auf Komplikationen bei der Landung zurückzuführen. Besonders häufig kommt es dabei zu einem Verfehlen der Landebahn. Weiterhin führt auch ein zu hartes Aufsetzen in vielen Fällen zu schweren Unfällen. Eine weitere Unfallart sind Flugzeugkollisionen am Boden. Allerdings kommt es in der Praxis verhältnismäßig selten vor, dass zwei Flugzeuge am Boden zusammenstoßen.

Wie können technische Lösungen bei der Unfallvermeidung helfen?

Ein besonders wichtiger Punkt im Zusammenhang mit der Unfallprävention ist die technische Kontrolle des Flughafenwetters. So können mit der Hilfe von intelligenten Wettersensoren gefährliche Bedingungen wie starke Winde oder Vereisungen rechtzeitig erkannt werden. Aus diesem Grund gehören stationäre & mobile Runwaysensoren heute bei vielen Flughäfen zum absoluten Standardequipment. Um das Überrollen von Start- bzw. Landebahnen zu verhindern, stellen zudem spezielle Sichtweitensensoren eine optimale Lösung dar. Sensoren dieser Art messen in Echtzeit wie stark Licht durch Nebel oder Staub zerstreut wird. Grundsätzlich ist die Qualität der Sensoren bei allen Varianten ein wichtiger Faktor. So sollten die Messinstrumente nicht nur unkompliziert in der Handhabung sein, sondern ebenfalls über längere Zeiträume wartungsfrei und zuverlässig arbeiten. Aus diesem setzen wir von Lufft bei unseren Produkten auf ein Maximum an Qualität und technischer Innovation.

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

Wie sich zeigt, betrifft die Flugsicherheit zu einem großen Anteil vor allem den bodennahen Bereich. Insbesondere die Start- und Landebahnen von Flughäfen sind in Bezug auf die Sicherheit von großer Bedeutung und sollten daher so exakt wie möglich überwacht werden.

Sie möchten mehr über die Lufft Flugwetter-Monitoring-Lösungen erfahren?

Werden Sie Gastautor bei Lufft Anfrage stellen ›

Mehr zum Thema: