toggle menu

CO2-Fühler

Der digitale CO2-Fühler ist für anspruchsvolle OEM-Anwendungen konzipiert. Die Mehrpunkt CO2- und Temperaturjustage führt zu hervorragender CO2 Messgenauigkeit über den gesamten Temperatureinsatzbereich.

Auf Grund des NDIR-Zweistrahlverfahrens ist der Fühler besonders unempfindlich gegen Verschmutzung. Alterungseffekte werden automatisch kompensiert, was zu einer hervorragenden Langzeitstabilität führt. Die CO2 Messwerte mit einem Messbereich bis 10.000 ppm stehen an der Modbus oder an der E2 Schnittstelle zur Verfügung. Ein optionales Kit erlaubt die Konfiguration und die Justage des Fühlers. Ein Muss für den Einsatz in der Landwirtschaft und im Außenbereich.

  • 7120.CO2
Angebot oder Beratung anfordern
Broschüre - Lufft - DKD/DAkKS (DE)
Broschüre - Lufft - Image (DE)
Broschüre - Lufft - Industrielles Datenmonitoring (DE)
RoHS - CO2 Sensors
RoHS - Declaration of Conformity / Konformitätserklärung - CO2 Sensors
Als Pdf herunterladen
Allgemein
Abmessungen Länge 96 mm, Ø 18,5 mm
Gehäuse Kunststoff PC
Schutzart IP65
zul. Betriebstemperatur -40...60 °C
zul. Feuchte 0...100 % r.F. (nicht kondensierend)
zul. Luftdruck 850...1100 hPa
Lagertemperatur -40...60 °C
Lagerfeuchte 0...100 % r.F. (nicht kondensierend)
Lagerdruck 700...1100 hPa
Temperaturabhängigkeit typ. 1ppm CO2 | °C (-20...45 °C)
Ausgänge Digitaler RS485 - BUS
Speisung 4.75...7.5V DC, max. 350 mA für 0,05 s
Elektrischer Anschluss Stecker M12
Elektromagnetische Verträglichkeit (Industrieumgebung) EN61326 - 1
EN61326 - 2 - 3
CO2
Prinzip 2 - Strahlverfahren, nicht-dispersive Infrarot Technologie (NDIR)
Messbereich 0 ... 5000 ppm
Einheit ppm
Genauigkeit bei 25 °C und 1013 mbar: < ±50 ppm +3 % vom Messwert (bezieht sich auf gemittelten Ausgabewert)
Als Pdf herunterladen
Zurück