toggle menu

Intelligenter passiver Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB

Der passive Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB überzeugt durch sein zweiteiliges Gehäusekonzept und die präzise Erfassung verschiedener Messgrößen wie der Fahrbahnoberflächentemperatur, der Wasserfilmhöhe, der Gefriertemperatur oder dem Eisanteil.

Der passive Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB ist bündig in die Straße eingebaut. Das zweiteilige Gehäusekonzept erlaubt es jederzeit, die kombinierte Einheit Sensoren/Elektronik für Wartungsarbeiten bzw. Kalibrierungen in wenigen Minuten auszutauschen. Folgende Messgrössen werden erfasst: Fahrbahnoberflächentemperatur, Wasserfilmhöhe bis 4 mm, Gefriertemperatur für verschiedene Taumittel (NaCl, MgCl, CaCl), Fahrbahnzustand (trocken/feucht/nass/Eis bzw. Schnee, feucht mit Salz, nass mit Salz), Reibung (Grip), Eisprozent. Optional: 2 zusätzliche Tiefentemperaturen, z. B. in 5 cm Tiefe und 30 cm Tiefe. Die Messdaten stehen in Form eines Standard-Protokolls (Lufft-UMB-Protokoll) zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung.

  • Fahrbahnoberflächentemperatur, Wasserfilmhöhe bis 4 mm, Gefriertemperatur für diverse Taumittel (NaCl, MgCl, CaCl), Fahrbahnzustand (trocken/feucht/nass/Eis bzw. Schnee, feucht mit Salz, nass mit Salz), Reibung, Eisprozent, 2 zusätzliche Tiefentemperaturen
  • Messung der Leitfähigkeit (Eisprozent), Radar-Messung (Wasserfilmhöhe), NTC (Fahrbahnoberflächentemperatur)
  • Zweiteiliges Gehäusekonzept gewährleistet einfache Wartung/Re-Kalibrierung, geringer Stromverbrauch (Solarbetrieb), Radarverfahren für Wasserfilm-Bestimmung
  • RS485, SDI-12, analoge Outputs
  • 8910.U050, 8910.U051, 8910.U052, 8910.U100, 8910.U101, 8910.U102
Angebot oder Beratung anfordern

Vorteile des IRS31Pro-UMB Fahrbahnsensors

  • Gefriertemperatur mithilfe voreingestellter Trocken-Feucht-Schwelle (10 µm gemäß neuster TLS-Spezifikation) ausgegeben
  • Auswechselbare Sensorelektronik für einfache Kalibrierung oder Wartung
  • Abfrage über RS485-Schnittstelle
  • Niedriger Energieverbrauch, der Solarbetrieb zulässt
  • Radar-Prinzip zur Messung des Wasserfilms
  • Anschluss über analoge Ausgänge in Verbindung mithilfe eines Digital-Analog-Wandlers (DACON, Artikelnr. 8160.UDAC)

Anwendungsbeispiele für den intelligenten Straßensensor IRS31Pro

  • Als Teil einer Glättemeldeanlage/ eines Straßenwetterinformationssystems in Städten, auf Landstraßen und Autobahnen (in Gemeinden, Bundesländern und Provinzen)
  • Für Smart City Anwendungen
  • Als wichtiger Teil eines IDS (Ice Detection Systems) auf Flughafen-Runways 

Produktvarianten des Fahrbahnsensors IRS31Pro

Der Passive Fahrbahnsensor IRS31Pro ist in verschiedenen Produktvarianten erhältlich. Wir bieten eine Kabellänge von 50 sowie 100m an. Darüber hinaus können Sie wählen, ob Sie einen, zwei oder keinen Tiefentemperatur-Fühler benötigen.

  • IRS31Pro mit 50 m Kabellänge, ohne Tiefentemperaturfühler (Art.-Nr. 8910.U050)
  • IRS31Pro mit 50 m Kabellänge und einem Tiefentemperaturfühler (Art.-Nr. 8910.U051)
  • IRS31Pro mit 50 m Kabellänge und zwei Tiefentemperaturfühlern (Art.-Nr. 8910.U052)
  • IRS31Pro mit 100 m Kabellänge, ohne Tiefentemperaturfühler (Art.-Nr. 8910.U100)
  • IRS31Pro mit 100 m Kabellänge und einem Tiefentemperaturfühler (Art.-Nr. 8910.U101)
  • IRS31Pro mit 100m Kabellänge und zwei Tiefentemperaturfühlern (Art.-Nr. 8910.U102)
RoHS - IRS31Pro-UMB
RoHS - Declaration of Conformity / Konformitätserklärung - IRS31Pro-UMB
Video - ViewMondo Tutorial: Die Management-Software für Straßenwetterstationen
Video - ViewMondo Tutorial: Die Management-Software für Straßenwetterstationen
Video - IRS31Pro/ARS31Pro: Installation von Lufft Strassensensoren
Video - IRS31Pro/ARS31Pro: Installation von Lufft Strassensensoren
Video - IRS31Pro: Technisches Webinar - Straßensensor IRS31Pro - UMB
Video - IRS31Pro: Technisches Webinar - Straßensensor IRS31Pro - UMB
Video - IRS31: Kalibrierung Straßensensor IRS31 - UMB
Video - IRS31: Kalibrierung Straßensensor IRS31 - UMB
Broschüre - Lufft - Wetterkritische Anwendungen (DE)
Broschüre - Lufft - Sensoren und Lösungen für wetterkritische Anwendungen aus Verkehr, erneuerbare Energien und vieles mehr...
Firmware - Lufft - IRS31Pro-UMB
Firmware - Lufft - IRS31Pro-UMB V22
Bedienanleitung - Lufft - UMB - Protokoll (DE)
Bedienanleitung des Lufft - UMB-Protokoll 1.0 Universal-Measurement-Bus
Bedienanleitung - Lufft - UMB - Config - Tool (DE)
Bedienanleitung der Lufft - UMB-Konfigurations-Software
Bedienanleitung - Lufft - IRS31Pro - UMB (DE)
Bedienanleitung des Lufft - IRS31Pro - UMB Intelligenter Strassensensor
Software - UMB Config Tool
Software - UMB Config Tool
Als Pdf herunterladen
Allgemein
Abmessungen Ø 120mm, Höhe 50mm
detektierbare Straßenzustände trocken/feucht/nass/feucht mit Salz/nass mit Salz/Eis
Gewicht ca. 800g ohne Kabel und ohne externe Temperaturfühler
Lagertemperatur -40...70°C (in Verpackung)
Nennstrom <200mA
Schnittstelle RS485, Baudrate: 2400...38400 bit/s (Standard: 19200) oder SDI-12
Schutzart IP68
Spannungsversorgung 9...14VDC, typisch 12V
Stecker Kabel 0,5mm²
zul. Betriebstemperatur -40...80°C
zul. rel. Feuchte 0...100% r.F.
Fahrbahnfeuchte Einheit: trocken/feucht/nass/feucht mit Salz/nass mit Salz
Fahrbahnglätte Einheit: keine Glätte, Schnee, Eis
Fahrbahnoberflächentemperatur & Tiefentemperatur
Prinzip NTC
Messbereich -40 ... 80 °C
Einheit °C
Genauigkeit ±0,1°C (-20 ... 20°C), sonst ±0,2°C
Auflösung 0.1
Gefriertemperatur
Messbereich -40 ... 0 °C
Einheit °C
Genauigkeit ±0,5°C (0 ... -2,5°C), sonst ±20% vom Mittelwert (bei Taumittel NaCl)
Auflösung 0.1
Wasserfilmhöhe
Prinzip Radar
Messbereich 0 ... 4 mm
Einheit mm
Genauigkeit 0,2mm bis 3mm: Besser als +/-30%
Auflösung 0.01 mm
Reibung (glatt...trocken)
Messbereich 0 ... 1
Eisprozent
Messbereich 0 ... 100 %
Einheit %
Als Pdf herunterladen

IRS31Pro/ARS31Pro: Wie installiere ich einen Lufft Straßensensor?

In diesem Schulungsvideo erläutert Ihnen unser Service-Experte Manuel Kreissig, was es bei der Installation unserer Lufft Straßensensoren IRS31(Pro) sowie ARS31(Pro) zu beachten gilt:

Zum Training-Video: Installation eines Lufft Straßensensors

Zurück