toggle menu

Wolken- & Schneehöhensensoren

Nicht nur für Wintersportler ist Schneehöhe ein wichtiger Parameter. Auch auf Verkehrswegen und an Bahnanlagen ist die Erfassung der Schneehöhe von großer Bedeutung. Die laserbasierten Schneehöhensensoren liefern schnelle und zuverlässige Angaben zur Schneehöhe und Reflektivität des Bodens. Wie hoch sind die Wolken? Wie viele Wolkenschichten werden erkannt? Ist die Wolkenerkennung durch Niederschlag oder Nebel eingeschränkt? Mit diesen und anderen Fragen rund um die Themen Wolken und Sichtweite befasst sich die Meteorologie. Eine Antwort hierauf geben Wolkenhöhenmesser / Ceilometer, die nach dem Lidar-Verfahren arbeiten.

Der Schneehöhensensor SHM 30 bestimmt Schneehöhen bis zu 10 Meter innerhalb von Sekunden, millimetergenau und zuverlässig.

Schneehöhensensor SHM 30

Kompakt, zuverlässig, kosteneffizient. Der auf Laser-Distanzmessung basierende Schneehöhensensor SHM 30 bestimmt Schneehöhen bis zu 10 Meter innerhalb von Sekunden, millimetergenau und zuverlässig.

Kompakt, zuverlässig, kosteneffizient. Der auf Laser-Distanzmessung basierende Schneehöhensensor SHM 30 bestimmt Schneehöhen bis zu 10 Meter innerhalb von Sekunden, millimetergenau und zuverlässig.

  • Schneehöhe
  • Optoelektronisches Messverfahren mit einem augensicheren Laser-Distanzsensor
  • Messung von Schneehöhen über große Entfernungen, MTBF (meantime between failure) >40.000h, Unterscheidung zwischen Schnee und anderen natürlichen Oberflächen, kompaktes und wetterfestes Gehäuse
  • RS232, RS422, analoger Output
Die CHM 15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt - misst Wolkenhöhe, Aerosolprofile und Sichtweite.

Ceilometer CHM 15k „NIMBUS“

Zuverlässiger Betrieb zu jeder Jahreszeit! Die auf Lidar-Sensorik basierte CHM 15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt.

Exakte Ergebnisse durch große Empfindlichkeit der verwendeten Lidar - Sensortechnologie! Zuverlässige und exakte Messergebnisse zu jeder Tages- und Nachtzeit werden gewährleistet durch den Einsatz von Laserquellen mit hoher Lebensdauer, Filtern mit schmaler Bandbreite und hochempfindlichen Fotodetektoren.

  • Wolkenhöhen, Bedeckungsgrad, Höhe der Mischungsschicht, Grenzschicht
  • optisch (LIDAR)
  • Messbereich bis zu 15 km, optimierte Detektion mehrerer Wolkenschichten, einfacher augensicherer Betrieb, Servicefreundlicher modularer Geräteaufbau, verschiedene Datentelegramme inkl. Rohdaten
  • RS485, LAN, RS232 oder Modem V.21, V22,