toggle menu

Mehrere Lufft CHM 15k Wolkenhöhensensoren in Indien installiert

Das Indian Institute of Tropical Meteorology (IITM) ist ein Forschungsinstitut zur Gewinnung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Meteorologie und Atmosphärenforschung. Hierfür führt das Institut Studien in den Bereichen Landwirtschaft, Wirtschaft, Gesundheitswesen, Hydrologie, Transportwesen, Kommunikation und mehr durch.

Bisher verfügt das IITM über zwei Lufft CHM 15k Ceilometer. Einer wurde zunächst für eine Studie zur Beobachtung von "Smog", der durch die Verbrennung von Getreide-Stoppeln auf den Feldern in Punjab im vergangenen Jahr entstand, eingesetzt. Er befindet sich mittlerweile auf dem Internationalen Flughafen "Indira Gandhi" in New Delhi. Hier liefert er die nötigen Daten für eine Wolken-Profilierungs-Studie.

Der zweite CHM 15k ist auf einem Observatorium in Solapur im Rahmen des "Cloud Aerosol Interaction and Precipitation Enhancement Experiment" (kurz "CAIPEEX") installiert.

Unterdessen erhielten wir einen neuen Auftrag von IITM zur Lieferung von zwei weiteren CHM 15k-Einheiten, die für das Projekt "National Monsoon Mission" zum Einsatz kommen werden.

Mehr über "CAIPEEX" erfahren

Weiterer Aritkel über "CAIPEEX"

Twitter-Beitrag über den CHM 15k am Indira Gandhi Intl. Airport

Twitter-Beitrag über den CHM 15k in Tuljapur, Maharashtra

Die CHM 15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt - misst Wolkenhöhe, Aerosolprofile und Sichtweite.

Ceilometer CHM 15k „NIMBUS“

Zuverlässiger Betrieb zu jeder Jahreszeit! Die auf Lidar-Sensorik basierte CHM15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt.

Exakte Ergebnisse durch große Empfindlichkeit der verwendeten Lidar - Sensortechnologie! Zuverlässige und exakte Messergebnisse zu jeder Tages- und Nachtzeit werden gewährleistet durch den Einsatz von Laserquellen mit hoher Lebensdauer, Filtern mit schmaler Bandbreite und hochempfindlichen Fotodetektoren.

  • Aerosol-Rückstreuprofil, Wolkenhöhe, Wolkeneindringtiefe, Aerosolschichthöhe, Bedeckungsgrad, vertikale Sichtweite, Sky Condition Index
  • optisch (LIDAR)
  • Messbereich bis zu 15 km, optimierte Detektion mehrerer Wolkenschichten, einfacher augensicherer Betrieb, Servicefreundlicher modularer Geräteaufbau, verschiedene Datentelegramme inkl. Rohdaten
  • RS485, LAN, RS232 oder Modem V.21, V22,
Zurück zur Übersicht