toggle menu

Wettermessung mithilfe von VENTUS - IGS (Ingenieria Geofisica y Sistemas S.A. de C.V.) - Mexiko

Im Jahr 2010 gewannen wir mit dem Ventus-UMB eine Ausschreibung über 30 Ultraschall-Anemometer für Wettermessstationen im Südwesten (Bundesstaaten Chiapas und Tabasco) von Mexico.
Der mexikanische Wetterdienst CONAGUA entschied sich letztendlich auf Grund der sehr robusten und dennoch präzisen Bauweise sowie dank des guten Preis/Leistungs-Verhältnisses für das Lufft-Produkt Ventus. Zudem ist die Datenübertragung u.a. über das SDI12 Protokoll nach Meinung von Conagua ein großer Produkt-Vorteil.

Die Messstationen sind seit Anfang 2011 in Betrieb und leisten sehr gute Arbeit. 

Ventus: Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

VENTUS-UMB Ultraschall-Windsensor

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

  • Windgeschwindigkeit, Windrichtung, virtuelle Temperatur, barometrischer Luftdruck
  • Ultraschall
  • Wartungsfreies Messverfahren, geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, zuverlässiger Betrieb bei "cold climate", Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und Seewasser, kompatible Schnittstellen
  • SDI-12, RS-485, diverse RS-485-Protokolle, analoger Output
Zurück zur Übersicht