toggle menu

Windenergie - Vereisung des Windsensors? Nicht mit VENTUS! - Norwegen

Erneuerbare Energien sind in Norwegen weiter im Aufwind! Die Regierung hat das Ziel ausgegeben, dass die Nutzung von erneuerbaren Energien stark steigen soll. Die Windkraft spielt bei diesem Vorhaben eine große Rolle. Norwegen zählt klimatisch und topografisch zu den interessantesten Standorten für Windenergie - ist allerdings bislang noch kaum erschlossen. Unser Kunde, der Energiekonzern "Nordkraft Vind" wollte das ändern und hat daher die Windfarm "Nygardsfjellet" in der Region Narvik aufgebaut.

Daten zur Windfarm:
Ort: Nygardsfjell, Narvik, Norway
Betreiber: Nordkraft Vind
Windräder: Siemens 2.3-93VS HH80
Durchschnittliche Leistung: 104 GWh

Zu Beginn war die Anlage noch ausschließlich mit Schalenkreuzanemometern ausgestattet. Da teils extreme Minustemperaturen die Sensoren beeinträchtigten, entschied sich Nordkraft für unseren VENTUS Ultraschall-Windsensor - zur einfachen Umrüstung mit analogen Ausgängen.

Seit der Installation im Herbst 2014 funktioniert der Sensor einwandfrei. Neben der Eisfreiheit, auch bei extremen Temperaturen, wird auch ein geringerer Aufwand für Instandhaltung erwartet.

Der nächste Winter kann dank VENTUS also auch in Norwegens Windfarm Nygardsfjellet kommen.

Ventus: Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

VENTUS-UMB Ultraschall-Windsensor

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

  • Windgeschwindigkeit, Windrichtung, virtuelle Temperatur, barometrischer Luftdruck
  • Ultraschall
  • Wartungsfreies Messverfahren, geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, zuverlässiger Betrieb bei "cold climate", Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und Seewasser, kompatible Schnittstellen
  • SDI-12, RS-485, diverse RS-485-Protokolle, analoger Output
Zurück zur Übersicht