toggle menu

Medienecho: Offenburger MARWIS-Bus sorgt für Aufsehen

Die Technischen Betriebe Offenburg haben ihr Messnetz erweitert und einen Bus im städtischen Nahverkehr mit einem MARWIS ausgerüstet.

Im badischen Offenburg setzt der Winterdienst bereits seit 2014 auf den MARWIS, den mobilen Straßenwettersensor von Lufft. Jetzt haben die Technischen Betriebe Offenburg ihr Messnetz erweitert und einen Bus im städtischen Nahverkehr mit einem MARWIS ausgerüstet. Dieser liefert ab sofort bei seinen täglichen Fahrten wertvolle Messdaten über den Fahrbahnzustand und das Mikroklima auf den Straßen.

Die Vorstellung des deutschlandweit einmaligen Pilotprojekts stieß am vergangenen Mittwoch auf reges Interesse. Journalisten des SWR, der Badischen Zeitung und des Offenburger Tageblatts ließen es sich nicht nehmen, den „MARWIS-Bus“ selbst in Augenschein zu nehmen und darüber zu berichten.

SWR: Sensor am Bus überprüft Straßenzustand

BZ: Winterdienst noch professioneller

OT: Wie ein Linienbus beim Winterdienst in Offenburg helfen soll

 

Ihr Kontakt für Pressearbeit

 
Helena Wingert & Tobias Weil
Marketing / Pressearbeit

In Kontakt treten