toggle menu

Flughafenwetter

Unser Produktportfolio umfasst Flughafenwetter-Sensoren und Komponenten für Flughafen-Wetter-Beobachtungssysteme (AWOS, aviation weather observation system) und Runway Eiserkennungssystem (IDS, ice detection system): Ceilometer zur Messung der Wolkenhöhe und Wolkendecke, Sicht- und Runway-Glättemeldeanlagen.

Flughäfen rund um die Welt nutzen die Lufft-Technologie, weil sie flexibel ist und sich durch offene Protokolle einfach in bestehende Lösungen integrieren lässt. Darüber hinaus sind die Sensoren von Lufft unter allen Witterungsbedingungen zuverlässig und wartungsfrei.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine ausführliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Die CHM 15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt - misst Wolkenhöhe, Aerosolprofile und Sichtweite.

Ceilometer CHM 15k „NIMBUS“

Zuverlässiger Betrieb zu jeder Jahreszeit! Die auf Lidar-Sensorik basierte CHM 15k Gerätefamilie ist für den ganzjährigen Betrieb in jedem Klima ausgelegt.

Exakte Ergebnisse durch große Empfindlichkeit der verwendeten Lidar - Sensortechnologie! Zuverlässige und exakte Messergebnisse zu jeder Tages- und Nachtzeit werden gewährleistet durch den Einsatz von Laserquellen mit hoher Lebensdauer, Filtern mit schmaler Bandbreite und hochempfindlichen Fotodetektoren.

  • Wolkenhöhen, Bedeckungsgrad, Höhe der Mischungsschicht, Grenzschicht
  • optisch (LIDAR)
  • Messbereich bis zu 15 km, optimierte Detektion mehrerer Wolkenschichten, einfacher augensicherer Betrieb, Servicefreundlicher modularer Geräteaufbau, verschiedene Datentelegramme inkl. Rohdaten
  • RS485, LAN, RS232 oder Modem V.21, V22,
Der aktive Fahrbahn- bzw. Landebahn-Sensor ARS31Pro-UMB ermittelt den gemischunabhängigen Messwert der Gefriertemperatur sowie die Fahrbahnoberflächentemperatur. Einfache Wartung durch zweiteiliges Gehäusekonzept.

Intelligenter aktiver Fahrbahnsensor ARS31Pro-UMB

Der aktive Fahrbahn- bzw. Landebahn-Sensor ARS31Pro-UMB ermittelt den gemischunabhängigen Messwert der Gefriertemperatur sowie die Fahrbahnoberflächentemperatur. Einfache Wartung durch zweiteiliges Gehäusekonzept.

Der aktive Fahrbahn- bzw. Landebahn-Sensor ARS31Pro-UMB ermittelt den gemischunabhängigen Messwert der Gefriertemperatur sowie die Fahrbahnoberflächentemperatur. Einfache Wartung durch zweiteiliges Gehäusekonzept.

  • Fahrbahnoberflächentemperatur, Gefriertemperatur
  • aktives Kühlen und Heizen (Peltier Element), NTC (Fahrbahnoberflächentemperatur)
  • Zweiteiliges Gehäusekonzept gewährleistet einfache Wartung/Re-Kalibrierung, geringer Stromverbrauch (Solarbetrieb), Messwert der Gefriertemperatur ist gemischunabhängig
  • RS485
Der passive Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB überzeugt durch sein zweiteiliges Gehäusekonzept und die präzise Erfassung verschiedener Messgrößen wie der Fahrbahnoberflächentemperatur, der Wasserfilmhöhe, der Gefriertemperatur oder dem Eisanteil.

Intelligenter passiver Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB

Der passive Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB überzeugt durch sein zweiteiliges Gehäusekonzept und die präzise Erfassung verschiedener Messgrößen wie der Fahrbahnoberflächentemperatur, der Wasserfilmhöhe, der Gefriertemperatur oder dem Eisanteil.

Der passive Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB überzeugt durch sein zweiteiliges Gehäusekonzept und die präzise Erfassung verschiedener Messgrößen wie der Fahrbahnoberflächentemperatur, der Wasserfilmhöhe, der Gefriertemperatur oder dem Eisanteil.

  • Fahrbahnoberflächentemperatur, Wasserfilmhöhe bis 4 mm, Gefriertemperatur für diverse Taumittel (NaCl, MgCl, CaCl), Fahrbahnzustand (trocken/feucht/nass/Eis bzw. Schnee, feucht mit Salz, nass mit Salz), Reibung, Eisprozent, 2 zusätzliche Tiefentemperaturen
  • Messung der Leitfähigkeit (Eisprozent), Radar-Messung (Wasserfilmhöhe), NTC (Fahrbahnoberflächentemperatur)
  • Zweiteiliges Gehäusekonzept gewährleistet einfache Wartung/Re-Kalibrierung, geringer Stromverbrauch (Solarbetrieb), Radarverfahren für Wasserfilm-Bestimmung
  • RS485, SDI-12, analoge Outputs
StaRWIS-UMB - Für den stationären Betrieb weiterentwickelte Version des mit Innovationspreisen ausgezeichneten mobilen Straßenwetter-Sensors MARWIS.

StaRWIS-UMB - Stationärer berührungsloser Straßensensor

Für den stationären Betrieb weiterentwickelte Version des mit Innovationspreisen ausgezeichneten mobilen Straßenwetter-Sensors MARWIS, das ist StaRWIS!

StaRWIS ist der erste berührungslose Straßen- und Runway-Wettersensor, der Straßenverhältnisse, Temperaturen, Reibung und andere Parameter mithilfe innovativer LED-Technologie erkennt...

  • Fahrbahnzustand (trocken, feucht, nass, eisbedeckt, schneebedeckt, kritisch nass, chemisch nass), Fahrbahnoberflächentemperatur, Lufttemperatur, Wasserfilmhöhe bis zu 6mm, Taupunkttemperatur, relative Feuchte, Eisanteil in %, Reibung (kalkuliert)
  • Optische LED Transmitter, Fotodetektoren, Pyrometer, Infrarot
  • Berührungslose Messung, Plug-and-Play, 100 Messungen pro Sekunde, multifunktional, kabellose Datenübertragung, keine beweglichen Teile
  • Bluetooth, RS485, CAN-Bus, UMB - Protokoll
Ventus: Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

Ventus-UMB Ultraschall-Windsensor

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und des Luftdrucks sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

  • Windgeschwindigkeit, Windrichtung, virtuelle Temperatur, barometrischer Luftdruck
  • Ultraschall
  • Wartungsfreies Messverfahren, geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, zuverlässiger Betrieb bei "cold climate", Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und Seewasser, kompatible Schnittstellen
  • SDI-12, RS-485, diverse RS-485-Protokolle, analoger Output
V200A Anemometer - Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit und der Windrichtung sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

V200A-UMB

Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit und der Windrichtung sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

Ultraschall-Windsensor in Kunststoff Ausführung mit 20W-Heizung. Hochpräzise und wartungsfreie Messung der Windgeschwindigkeit und der Windrichtung sowie Berechnung der akustischen virtuellen Temperatur.

  • Windgeschwindigkeit, Windrichtung, virtuelle Temperatur, barometrischer Luftdruck
  • Ultraschall
  • Wartungsfreies Messverfahren, geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, zuverlässiger Betrieb bei "cold climate", kompatible Schnittstellen
  • SDI-12, RS-485, diverse RS-485-protocols, analoger Output
Kompakter All-in-One-Wettersensor WS300 zur Messung von Temperatur, relativer Feuchte und Luftdruck.

WS300-UMB Intelligente Wettersensorik

Kompakter All-in-One-Wettersensor zur Messung von Temperatur, relativer Feuchte und Luftdruck.

Kompakter All-in-One-Wettersensor aus der WS-Serie. Messung von Temperatur, relativer Feuchte und Luftdruck

  • Temperatur, relative Feuchte, Luftdruck
  • NTC/T, kapazitiv/RF, MEMS kapazitiv/Luftdruck
  • Kompakter All-in-One-Wettersensor, Stromsparmodus, Heizung, ventilierter Strahlenschutz, wartungsfreies Messverfahren, offenes Kommunikationsprotokoll
  • RS485, 2-Draht, halbduplex
Kompakter All-in-One-Wettersensor WS500 zur Messung von Temperatur, relativer Feuchte, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

WS500-UMB Intelligente Wettersensorik

Kompakter All-in-One-Wettersensor zur Messung von Temperatur, relativer Feuchte, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

Kompakter All-in-One-Wettersensor aus der WS-Serie. Messung von Temperatur, relativer Feuchte, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

  • Temperatur, relative Feuchte, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit
  • Ultraschall/Wind, NTC/T, kapazitiv/RF, MEMS kapazitiv/Luftdruck
  • Kompakter All-in-One-Wettersensor, Stromsparmodus, Heizung, ventilierter Strahlenschutz, wartungsfreies Messverfahren, offenes Kommunikationsprotokoll
  • RS485, 2-Draht, halbduplex
Intelligente Wettersensorik WS600 zur Messung von Lufttemperatur, relativer Feuchte, Niederschlagsintensität, Niederschlagsart, Niederschlagsmenge, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

WS600-UMB Intelligente Wettersensorik

Intelligente Wettersensorik zur Messung von Lufttemperatur, relativer Feuchte, Niederschlagsintensität, Niederschlagsart, Niederschlagsmenge, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

Kompakter All-in-One-Wettersensor aus der WS-Serie. Messung von Lufttemperatur, relativer Feuchte, Niederschlagsintensität, Niederschlagsart, Niederschlagsmenge, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

  • Temperatur, relative Feuchte, Niederschlagsintensität, Niederschlagsart, Niederschlagsmenge, Luftdruck, Windrichtung, Windgeschwindigkeit
  • Ultraschall/Wind, NTC/T, kapazitiv/RF, MEMS kapazitiv/Luftdruck, 24 GHz Doppler radar/Niederschlag
  • Kompakter All-in-One-Wettersensor, Stromsparmodus, Heizung, ventilierter Strahlenschutz, wartungsfreies Messverfahren, offenes Kommunikationsprotokoll
  • RS485, 2-Draht, halbduplex
Erster und einziger All-in-One-Wettersensor mit Blitzerkennung

WS800-UMB Intelligente Wettersensorik

Erster und einziger All-in-One-Wettersensor mit Blitzerkennung

Kompakter All-in-One-Wettersensor der WS-Serie. Messung von Temperatur, relativer Feuchte, Luftdruck, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Niederschlagsintensität, Niederschlagsmenge, Strahlung und Blitzeinschläge.

  • Temperatur, relative Feuchte, Luftdruck, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Niederschlagsintensität, Niederschlagsmenge, Strahlung, Blitz-Erkennung
  • Ultraschall/Wind, NTC/T, kapazitiv/RF/Luftdruck, Thermopile/Strahlung, Radar/Niederschlag, Radiowellenausstrahlung/Blitz-Erkennung
  • Erster und einziger kompakter All-in-One-Wettersensor mit eingebauter Blitzerkennung, geringem Stromverbrauch, Heizung, belüftetem Strahlungsschutz, wartungsfreiem Betrieb und offenem Kommunikationsprotokoll
  • SDI-12, RS485
110/5000 Kompaktwettersensor WS3100 zur Messung von Temperatur, relativer Luftfeuchte, Luftdruck, Globalstrahlung

WS3100-UMB Referenz-Wettersensor

Referenz-Wetterstation aus der Lufft-Produktfamilie intelligenter Wettersensoren zur Kalibrierung / Überprüfung der Lufttemperatur, relativen Feuchtigkeit, des Luftdrucks und der globalen Sonnenstrahlung.

Referenz-Wetterstation aus der Lufft-Produktfamilie intelligenter Wettersensoren zur Kalibrierung / Überprüfung der Lufttemperatur, relativen Feuchtigkeit, des Luftdrucks und der globalen Sonnenstrahlung.

  • Temperatur, relative Feuchte, Luftdruck (optional: redundanter Luftdruck), Globalstrahlung
  • PT100/Temp, kapazitiv/RF, MEMS Quarz-Resonator-Prinzip, Kipp&Zonen CMP10/ Strahlung
  • Metallgehäuse mit belüfteten Strahlenschutz für Lufttemperatur- / Feuchtemessungen, rückführbare Genauigkeit, modulare Architektur, driftfreie Sensortechnologien, einfache Wartung & Kalibriermöglichkeiten, CMP10 Sekondary Standard Kipp & Zonen Pyranometer
  • RS485, 2-Draht, Halbduplex/ WiFi
WS3000-UMB Referenz-Wettersensor zur Messung von Temperatur, relativer Luftfeuchte und Luftdruck

WS3000-UMB Referenz-Wettersensor

Referenz-Wetterstation aus der Lufft-Produktfamilie intelligenter Wettersensoren zur Kalibrierung / Überprüfung der Lufttemperatur, relativen Feuchtigkeit und des Luftdrucks.

Referenz-Wetterstation aus der Lufft-Produktfamilie intelligenter Wettersensoren zur Kalibrierung / Überprüfung der Lufttemperatur, relativen Feuchtigkeit und des Luftdrucks.

  • Temperatur, relative Feuchte, Luftdruck (optional: redundanter Luftdruck)
  • PT100/Temp, kapazitiv/RF, MEMS Quarz-Resonator-Prinzip
  • Metallgehäuse mit belüfteten Strahlungsschutz für Lufttemperatur- / Feuchtemessungen, rückführbare Genauigkeit, modulare Architektur, driftfreie Sensortechnologien, einfache Wartung & Kalibriermöglichkeiten
  • RS485, 2-Draht, halbduplex/WiFi
Der VS20k Sichtweitensensor misst Sichtweiten präzise bis 20.000 m, ideal für Anwendungen in der Verkehrstechnik. Lange Lebensdauer dank einem seewasserbeständigen Gehäuse.

Sichtweitensensor VS20k-UMB

Der VS20k Sichtweitensensor misst Sichtweiten präzise bis 20.000 m, ideal für Anwendungen in der Verkehrstechnik. Lange Lebensdauer dank einem seewasserbeständigen Gehäuse.

Der VS20k Sichtweitensensor misst Sichtweiten präzise bis 20.000 m, ideal für Anwendungen in der Verkehrstechnik. Lange Lebensdauer dank einem seewasserbeständigen Gehäuse.

  • Sichtweite (Messbereich 10...20.000 m)
  • 45°-Vorwärtsstreuung
  • Geeignet für extreme Umgebungsbedingungen, Active Spider Defence, seewasserbeständig, kompatible Schnittstellen
  • SDI-12, RS-485, analoger Output
Broschüre - Lufft - Image (DE)
Broschüre - Lufft - Image-Broschüre mit Darstellung der Lufft Marktsegmente
Broschüre - Lufft - Wetterkritische Anwendungen (DE)
Broschüre - Lufft - Sensoren und Lösungen für wetterkritische Anwendungen aus Verkehr, erneuerbare Energien und vieles mehr...
Brochure - Lufft - Cloud Height Detection (EN/DE)
Brochure of the Lufft - Ceilometer CHM 15k
Broschüre - Lufft - MARWIS (DE)
Broschüre des Lufft - Mobile Advanced Road Weather Information Sensors MARWIS - UMB
Lufft - ISO9001 - 2008 - Zertifikat (DE)
Lufft - ISO9001 - 2008 - Zertifikat
Video - Lufft: Leidenschaft für Präzision (Imagefilm)
Video - Lufft: Leidenschaft für Präzision (Imagefilm)
Trifold Leaflet - Lufft - Sensors and Components for Airport Weather Observation Systems
Trifold Leaflet - Lufft - Sensors and Components for Airport Weather Observation Systems

Lufft Ceilometer zur Messung der Wolkenhöhe, Wolkendecke und des Sky Condition Index

Der Lufft CHM 15k überzeugte den Deutschen Wetterdienst (DWD), als sie sich für ihn als Wolkenhöhenmessgerät für das deutschlandweite Überwachungsnetzwerk entschieden. 

Unser Wolkenhöhenmessgerat detektiert zuverlässig unterschiedliche Wolkenhöhen, die Wolkeneindringtiefe sowie den Bewölkungsgrad. Darüber hinaus erzeugt es weitere wesentliche Kennwerte und Messzahlen, die dem Anwender Informationen über den Bedeckungsgrad (Sky Condition Index), die Sichtweite und die Höhe der Aerosolschicht liefern.

Der CHM 15k verfügt über eine einfach zu bedienende Schnittstelle und ist als Drop-In Aufrüstungslösung für jedes zuvor installierte Wolkenhöhenmessgerät konzipiert. Das offene Kommunikationsprotokoll sorgt dafür, dass er nahtlos in bereits existierende Netzwerke von Wolkenhöhenmessgeräten eingebunden werden kann.

Die Auflösung ist so hoch, dass das Ceilometer selbst Vulkanaschepartikel entdeckt. Diese können massive Auswirkungen auf den Flugverkehr haben. Ein extremes Beispiel ist der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull in 2010, der über mehrere Tage hinweg große Teile des europäischen Flugverkehrs lahmlegte. Ein Netzwerk von Lufft Wolkenhöhenmessgeräten hätte die Streckenplanung des Flugsicherungspersonals vereinfachen können und Flugausfälle vermeiden können.

Der Lufft CHM 15k arbeitet mit LIDAR, einem Rückstreuverfahren mit einer Wellenlänge. Er zeichnet sich durch stabile Wellenlängen, seine Unempfindlichkeit gegenüber Umwelteinflüssen wie Nebel, Niederschlägen oder extreme Temperaturen sowie seinen großen Messbereich von 15km aus.

Obendrein liefert er exakte Messergebnisse, ist robust und mit seiner Laserschutzklasse 1M augensicher und rundum benutzerfreundlich. Das Gerät wird automatisch gekühlt oder beheizt und sein integrierter Lüfter verhindert ein Beschlagen des Fensters.

Der CHM 15k sendet einen Laserstrahl aus, der von hochempfindlichen Lichtempfängern reflektiert wird, was ein Rückstreuungsprofil erzeugt. Filter mit enger Bandbreite erkennen die genaue Wolkenhöhe, Aerosolschichten und mehrere Wolkenschichten mit höchster Genauigkeit.

Zur Produktseite des CHM 15k

Stationäre & mobile Runway-Zustands-Sensoren

46 von 50 (92%) Unfälle beim Landeanflug ereignen sich wegen rutschiger Landebahnen (Quelle: The Boeing Company). Damit wetterbedingte Landeunfälle vermieden werden können, liefern die Runwaysensoren von Lufft Informationen über den Oberflächenzustand, wie zum Beispiel Temperatur, Wasserfilmhöhe, Eisanteil und Reibung.

Es gibt verschiedene Typen von Lufft Runwaysensoren: stationäre (IRS31Pro-UMB und ARS31Pro-UMB) und den mobilen Sensor MARWIS.

Der aktive Gefriertemperatur-Sensor ARS31Pro-UMB wurde von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) gemäß des anwendbaren Prüfverfahrens CEN/TS 15518-4:2013 erfolgreich geprüft. Der Sensor wird bündig in den Belag der Runway eingebaut und misst die Gefriertemperatur durch aktives Heizen und Kühlen, unabhängig vom Mischungsverhältnis des Streumittels. Sein zweiteiliges Gehäuse macht es möglich, die elektronische Einheit jederzeit und innerhalb kürzester Zeit für Wartungsarbeiten vom im Belag eingebetteten Gehäuse zu trennen.

Diese Wartungsfreundlichkeit zeichnet auch den passiven stationären Fahrbahnsensor IRS31Pro-UMB aus. Neben der Gefriertemperatur für NaCl, MgCl und CaCl und der Fahrbahnoberflächentemperatur, misst der IRS31Pro-UMB auch noch die Wasserfilmhöhe bis 4mm, den Runway-Zustand (trocken, feucht, nass, Eis oder Schnee, Restsalz, gefrierende Nässe), den Eisanteil und die Reibung. Als zusätzliche Option sind zwei unterschiedliche Tiefentemperatursensoren für Messungen in fünf oder dreißig Zentimetern Tiefe erhältlich. Sie helfen dabei, eine Prognose für das Eintreten von Glatteis zu erstellen.

Auf Flughäfen ist eine intelligente Kombination des passiven IRS31Pro-UMB und des aktiven Runwaysensors ARS31Pro-UMB erforderlich, damit Aufschlüsse über das Enteisungsmittel möglich sind. Der ARS31Pro übermittelt die Gefriertemperatur an den IRS31Pro, der daraufhin die Konzentration des Enteisungsmittels berechnet.

Mit einer Messhäufigkeit von 100 Mal pro Sekunde erfüllt der innovative MARWIS alle Anforderungen an ein berührungsloses und mobiles Gerät, das Echtzeitdaten liefert. Die Daten können auf einer kostenlosen iOS oder Android App oder Remote in der Einsatzzentrale betrachtet werden. Dieser All-in-one Sensor deckt einen großen Bereich von Wetterparametern ab, wie zum Beispiel: trocken, feucht, nass, schneebedeckt, eisbedeckt, chemisch nass, kritisch nass, Temperatur, Taupunkt, Eisanteil, Wasserfilmhöhe, relative Feuchte und Reibung.

Zur Übersicht unserer Runway Sensoren

Lufft Wettersensoren für Flughafenwetter

Wir bieten verschiedene Klassen von Wetterstationen für den betrieb in Aviation Weather Observation Systemen (AWOS) an:

WS3000-UMB der smarte Wettersensor für die Messung von Lufttemperatur, Relative Feuchte und Luftdruck

2016 stellte Lufft eine innovative Familie von Wettersensoren vor, die allesamt wesentlich verbesserte Messergebnisse bieten. Mit seinen hochgenauen Messungen von Temperatur, Feuchtigkeit und Luftdruck ist der WS3000 ein unverzichtbarer Bestandteil eines AWOS Systems.

Der Sensor gehört zu der hochgenau messenden WS1000 Sensorserie und ist der erste All-in-One Sensor mit modularem Aufbau. Dies erweist sich bei Wartung- und Kalibrierungsaufgaben als besonders hilfreich und macht die WS1000 Familie zu einer Produktlinie mit Nachhaltigkeit. Die eingebaute WiFi-Schnittstelle erlaubt komfortablen drahtlosen Zugriff auf die Daten. Die Messdatenausgabe unterstützt offene Protokolle im Industriestandard.

Ein zweiter, redundanter Luftdrucksensor kann als Option zusätzlich eingebaut werden, damit die Anforderungen von AWOS-Systemen erfüllt werden. Im ebenfalls erhältlichen WS3100 ist zusätzlich ein CMP10 Strahlungssensor von Kipp&Zonen integriert.


WS200-UMB bis WS800-UMB – Die professionelle All-in-One Wettersensoren-Familie


Neben Lösungen für die Überwachung von Luftraum- und Runway-Zuständen hat Lufft als erster Anbieter All-in-One Sensoren zur Messung der Umweltdaten entwickelt. Die WS Sensorfamilie bietet für alle Geräte ein offenes Kommunikationsprotokoll, integrierte Belüftung und ein wetterfestes Kabel. Die Serie reicht von einem Sensor, der ausschließlich Wind misst bis zu einem Modell mit acht in ein Gehäuse integrierten und nur mit einem einzigen Kabel verbundenen Sensoren zur Messung von Blitzeinschlägen, Solarstrahlung, Niederschlägen, Wind, Temperatur, relativer Feuchte und Luftdruck – was in der Folge zu geringeren Installations-, Einbindungs- und Wartungszeiten führt.


VENTUS-UMB für eine hochgenaue Messung von Windgeschwindigkeit und Windrichtung

Der VENTUS-UMB führt hochgenau und wartungsfrei Messungen von Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Luftdruck durch. Zusätzlich berechnet der Ventus die akustische virtuelle Temperatur. Dieser mit Ultraschall-Messprinzip arbeitende Windsensor kommt ganz ohne mechanische Teile aus (Windfahnen oder Windräder), weshalb die bei mechanisch arbeitenden Sensoren jährlich anfallende Neukalibrierung komplett entfällt. Das geschlossene robuste Gehäuse schützt vor äußeren Einflussfaktoren wie zum Beispiel Vögel oder Hagel. All diese Eigenschaften machen den Lufft Ventus zum idealen Windsensor für AWOS Anwendungen, wo Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit auch in extremen Anwendungsumgebungen von größter Bedeutung sind.

Mehr zu den unterschiedlichen Wettersensoren

Zurück zur Übersicht